Warum bekomme ich unpassende Bewerbungen?

Je detaillierter und genauer Ihr Jobangebot ist, desto besser können Haushaltshilfen einschätzen, ob es für sie passt. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Jobangebot möglichst genau auszufüllen, um passende Bewerbungen zu erhalten.

Nützliche Ergänzungen für Ihr Jobangebot wären:

  • Häufigkeit der Einsätze und Anzahl der Stunden pro Einsatz (Beispiel: alle 2 Wochen für je 2-3 Stunden).
  • Preisvorstellung inkl. Angabe, ob Netto- oder Bruttolohn gemeint ist (Beispiel: Stundenlohn: 15 € netto).
  • Genaue Beschreibung der Tätigkeit (Beispiel: klassische Wohnungsreinigung inkl. gelegentlich Fenster).
  • Ungefähre Größe der Wohnung bzw. Anzahl der Zimmer (Beispiel: 3.5-Zimmer-Wohnung mit 2 Badezimmern).

Haben Sie Ihr Jobangebot ergänzt und es hat sich immer noch keine passende Haushaltshilfe gemeldet? Nutzen Sie unsere Suchfunktion, speichern Sie geeignete Reinigungskräfte in Ihrer Favoritenliste und schreiben Sie später die besten an.

War der Artikel hilfreich? Danke für Ihre Rückmeldung! Bei der Übermittlung Ihrer Rückmeldung ist etwas schiefgelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Brauchen Sie noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns